Selektivvertrag kollektivvertrag



Dans : Non classé

3 Août 2020

Die Höhe der Vergütung der Arbeitsverträge der Direktoren, ihrer Stellvertreter und Hauptbuchhalter anderer Organisationen wird auf Zustimmung der Tarifvertragsparteien festgelegt. Beim Abschluss des Kollektivvertrags in einer Tochtergesellschaft, der Repräsentanz, einer weiteren gesonderten Strukturabteilung der Organisation, wird der Arbeitgeber durch den Leiter der vom Arbeitgeber ordnungsgemäß ermächtigten Abteilung vertreten. Das Office of Labor-Management Standards, Teil des US-Arbeitsministeriums, ist verpflichtet, alle Tarifverträge für 1.000 oder mehr Arbeitnehmer zu sammeln, mit Ausnahme derjenigen, an denen Eisenbahnen und Fluggesellschaften beteiligt sind. [16] Sie bieten der Öffentlichkeit über ihre Website Zugang zu diesen Sammlungen. Artikel 64. Garantien beim Abschluss von Arbeitsverträgen Die Dauer der Nachtarbeitszeit gilt als ausreichend für die Dauer der Arbeitszeit am Tag in Fällen, in denen dies vom Arbeitsumfeld verlangt wird, und für Schichtarbeiten in der Sechs-Tage-Woche mit einem Ruhetag. Eine Liste dieser Art von Werken kann in einem Tarifvertrag oder in einem lokalen Standardgesetz angegeben werden. Der Kollektivvertrag kann in der Gesamtorganisation, in ihren Tochtergesellschaften, Repräsentanzen und anderen getrennten Strukturabteilungen abgeschlossen werden. Der Beginn eines tariflichen Arbeitskampfes ist der Tag der Entscheidung des Arbeitgebers (seines Vertreters), die Ansprüche des Arbeitnehmers (ihrer Vertreter) ganz oder teilweise abzulehnen, oder das Versäumnis des Arbeitgebers (seines Vertreters), eine Entscheidung gemäß Artikel 400 dieses Kodex mitzuteilen, und das Datum der Erstellung eines Streitberichts im Rahmen von Tarifverhandlungen. Die Parteien sind berechtigt, die Gültigkeitsdauer des Kollektivvertrags um einen Zeitraum von höchstens drei Jahren zu verlängern. Der Arbeitgeber hat das Recht, den Arbeitsvertrag spätestens in einem Monat nach Erhalt der begründeten Stellungnahme des selektiven Gewerkschaftsgremiums zu kündigen.

Im Falle einer Nichteinigung durch die Vermittlungskommission setzen die Parteien versöhnliche Verfahren mit dem Mediator und/oder beim Arbeitsschiedsverfahren fort.


Cet article t'a plu? Partage le avec tes amis! et n'oublie pas de t'abonner à la newsletter ;)







Billets similaires

    None Found

Les commentaires sont fermés.