Schnittmuster rock einfach kostenlos



Dans : Non classé

3 Août 2020

Pinterest hat auch eine ganze Seite für Schablonen, die frei zu drucken sind. Dies eignet sich hervorragend, um projektspezifische Schablonen zu finden. Nachdem Sie Ihre Schablonenstation eingerichtet haben, werden Sie feststellen, dass Sie das Mylar-Blatt unten zu Ihrem Muster sehen können. Verwenden Sie Ihren Marker, um das Schablonendesign auf der Mylar sorgfältig und langsam nachzuverfolgen. (Wenn Sie einen Fehler machen, verwenden Sie eine q-Spitze mit Reiben Alkohol zu entfernen.) Sobald Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, entfernen Sie das Blatt Papier unter dem Mylar. Mit einem X-ACTO Messer, beginnen Sie, Ihre Schablonen-Design aus dem Kunststoff zu schneiden. Wenn Sie fertig sind, haben Sie eine Schablone, die einsatzbereit ist! Für das Anrücken von Drifts, die in den folgenden Unterabschnitten beschrieben werden, wurden verschiedene Bohrmuster entwickelt. Diese Muster beziehen sich auf das Muster der ersten Schnitte, die dann aus umliegenden Löchern in die Luft gesprengt werden. Dies wird als Stoping bezeichnet, und die zusätzlichen Löcher werden als Wand-, Dach- oder Bodenlöcher (auch als Heber bekannt) basierend auf ihrer Platzierungsregion bezeichnet, während die Löcher, die dem ursprünglichen Schnitt am nächsten sind, als Stoping-Löcher oder Schnittlöcher bezeichnet werden. Diese sind in der folgenden Abbildung abgegrenzt.

Dieses Bohrmuster verwendet eine Reihe von parallelen Löchern, die eng im rechten Winkel zur Fläche gebohrt werden. Dies führt zu einer tiefsten Ausgrabung, die mit der Wahlausrüstung möglich ist und ist daher das gängigste Bohrmuster, das dort verwendet wird, wo es die Gesteinsmasse zulässt. Da sich alle Löcher im rechten Winkel zur Fläche befinden, sind Lochplatzierung und Ausrichtung einfacher als bei anderen Schnitten. Um die Löcher zu kompensieren, die die Explosionen nicht so weit nach außen ausbreiten wie ein abgewinkeltes Loch, sind ein oder mehrere Löcher in der Mitte der Fläche ungeladen. Diese ungeladenen Löcher haben oft einen größeren Durchmesser als die geladenen Löcher und bilden Schwächezonen, die den angrenzenden geladenen Löchern beim Ausbrechen des Bodens helfen. Die folgende Abbildung beschreibt dieses Muster und das ungeladene Loch ist weiß und mit Null markiert, da es nicht geladen oder detoniert ist. Dies ist ein einziges Beispiel für einen parallelen Lochschnitt, da es viele Variationen mit unterschiedlichen Mengen von ungeladenen Löchern gibt. Was das Tunneln (oder Driften) einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es nur ein freies Gesicht zur Explosion gibt. Dies führt zu unterschiedlichen Schwierigkeiten, die bei anderen Strahlarten nicht auftreten, da es nur eine Fluchtroute für gestrahltes Material gibt und die Verengung des Materials einen größeren Pulverfaktor erfordert, um die Explosion durchzuführen. Es bietet auch weniger Oberfläche für die Reflexion von Stresswellen. Die meisten Sprengmuster und -techniken verlassen sich auf die ersten Sequenzen der Explosion, um « einen Schnitt » im Gesicht zu öffnen, der im Wesentlichen ein anderes freies Gesicht und eine Route für den Felsen in der Tiefe schafft, in die man entweichen kann.

Dies sind einzigartige Bohrmuster geeignet für kleine Schnittdrifts, die nicht viel Material produzieren (und daher nicht so viel Freiraum zum Strahlen benötigen). In diesem Muster werden ausgerichtete Lüfter von Bohrlöchern mit dem einen Ende der Lüfterlöcher im steilsten Winkel verwendet, um den ersten Schnitt für nachfolgende Explosionen zu erstellen, in die geschossen werden soll.


Cet article t'a plu? Partage le avec tes amis! et n'oublie pas de t'abonner à la newsletter ;)







Billets similaires

    None Found

Les commentaires sont fermés.