Muster vergleich gericht



Dans : Non classé

29 Juil 2020

Sobald ein bekanntes Exemplar erstellt ist, kann die Beweisprobe mit der bekannten verglichen werden, indem beide gleichzeitig mit einem Vergleichsmikroskop untersucht werden. Die Aufstellungslinien werden genauer untersucht, da sie nach mehreren aufeinanderfolgenden Spielen suchen. Es gibt keine festgelegte Anzahl aufeinander folgender Übereinstimmungen, die einer Übereinstimmungserklärung entspricht, und die Prüfer sind geschult, den Ausdruck « ausreichende Übereinstimmung » bei der Zeugenaussage zu verwenden. Der Grad, in dem ein Prüfer diese Feststellung treffen kann, beruht auf seiner Ausbildung und fachlichen Kompetenz. [25]:153 Alle Feststellungen der Prüfer unterliegen der Vernehmung durch beide Seiten, Staatsanwaltschaft und Verteidigung, während der Zeugenaussage vor Gericht. Wir haben die Korrelationen zwischen den drei abhängigen Kennzahlen gemessen. Es gab eine starke negative Korrelation zwischen durchschnittlichen Schwierigkeits- und Konfidenzbewertungen (r(198) = 0,91 USD, p-0,001) und schwächeren Korrelationen zwischen durchschnittlicher Genauigkeit und Konfidenz (r(198) = 0,52, p-0,001) und zwischen durchschnittlicher Genauigkeit und Schwierigkeit (r(198) = 0,50 USD, p-0,001). Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass das Vertrauen der Experten in ihre Urteile gut auf ihre wahrgenommene Schwierigkeit der Urteile abgestimmt ist und dass sowohl das wahrgenommene Vertrauen als auch die Schwierigkeit der Sachverständigen die Leistung vorhersagen. Es gab auch eine starke positive Korrelation zwischen Reaktionszeit (RT) und Schwierigkeitsgrad (r(198) = 0,71, p-0,001) und eine negative Korrelation zwischen Reaktionszeit und Vertrauen (r(198) = 0,59 , p-0,001). Die Genauigkeit war am höchsten und RT am niedrigsten für Drucke, die am wenigsten schwierig bewertet wurden. Die Genauigkeit wurde verringert und RT nahm zu, da die Druckschwierigkeiten zunahmen. Insgesamt deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass Experten, die mit schwierigen Druckvergleichen konfrontiert sind, tendenziell weniger Vertrauen in ihre Urteile haben und sich mehr Zeit nehmen, um letztendlich eine Match/Non-Match-Entscheidung zu treffen. Ohne die 118 Drucke mit 100% Genauigkeit waren die Korrelationen zwischen Genauigkeit und Vertrauen sowie zwischen Genauigkeit und Schwierigkeit qualitativ schwächer, aber der Unterschied erreichte keine Bedeutung.

Der vollständige Satz von Korrelationen ist in Tabelle 1 dargestellt. Ironischerweise wird die praktische Bedeutung des Verständnisses, wann und warum Fehler beim Fingerabdruckvergleich auftreten, mit fortschreitender Technologie wahrscheinlich zunehmen. Es ist üblich, dass ein latenter Druck an eine AFIS-Datenbank (automated Fingerprint Identification System) übermittelt wird, in der automatisierte Routinen eine Reihe höchstwahrscheinlich potenzieller Übereinstimmungen zurückgeben. Fehlerraten (insbesondere vom falsch-positiven Typ) können mit zunehmender Anzahl von Datenbanken zunehmen (derzeit enthalten einige Datenbanken zig Millionen Drucke). Der Grund dafür ist, dass eine AFIS-Suche, die diese Datenbank durchsucht, immer häufiger nahe Nichtübereinstimmungen findet (Drucke, die den latenten sehr ähnlich sind, aber tatsächlich von einer anderen Person stammen – was oft als « Look-alikes » bezeichnet wird).


Cet article t'a plu? Partage le avec tes amis! et n'oublie pas de t'abonner à la newsletter ;)







Billets similaires

    None Found

Les commentaires sont fermés.